band ag

Die Victor-Gollancz-Grundschule ist eine musikbetonte Schule.

Merkmale einer musikbetonten Grundschule:
In allen Klassen der Stufe 1 – 6 wird der Musikunterricht von Fachlehrer*innen erteilt.

1. Klassenstufe:
Alle Kinder des 1. Schuljahres erhalten nach den Herbstferien zusätzlich zu den zwei wöchentlichen Musikstunden eine Stunde Blockflötenunterricht in einer Teilungsstunde.

2. Klassenstufe:
Alle Zweitklässler erhalten einmal wöchentlich nachmittags Flötenunterricht in Gruppen. Im zweiten Schuljahr können sich die Kinder um die Osterzeit zur weiteren Teilnahme an der Musikbetonung anmelden und ihre Instrumenten-Wünsche äußern.

Instrumentalunterricht:
Wer einen Instrumentalplatz erhält, muss zusätzlich eine dem Instrument entsprechende oder eine musikbetonte Arbeitsgemeinschaft der Schule besuchen.

Die Instrumente:
Die Instrumente Querflöte, Gitarre und anfangs auch Geige werden im Gruppenunterricht erteilt. Klarinette, Trompete, Cello, Klavier und Saxophon werden im Einzelunterricht erteilt.

Instrumentenausleihe:
Instrumente werden – bis auf Gitarre und Klavier – über die Schule ausgeliehen. Die Instrumente werden gegen Gebühr ausgeliehen, um Verschleiß und Gebrauchsschäden auszugleichen. Eine Instrumentenversicherung ist in der Gebühr enthalten. Die Arbeitsgemeinschaften und der Instrumentalunterricht werden auch bei hitzefrei nachmittags angeboten.