VGG Kalender

loader

Wir suchen Verstärkung!

Zum kommenden Schuljahr 2018/2019 suchen wir eine/n

  • Sportlehrkraft (m/w)
  • Erzieher/in (befristet oder unbefristet)

Bewerbungen bitte schriftlich an die Schule oder per E-Mail an schule@gollancz.de

Kooperationspartner

Logo medium

logo bau

Cidsnet Logo

Ziele der Victor-Gollancz-Grundschule
im Bereich Medienbildung

Der neue Rahmenlehrplan, aber vor allem die veränderte Ausstattung der Victor-Gollancz-Grundschule machen eine grundlegende Überarbeitung des Mediencurriculums notwendig.

Die Schülerinnen und Schüler wachsen in einer Umgebung auf, die sich elementar von jener unterscheidet, in denen ihre Lehrer aufgewachsen sind. Damit sind nicht nur die politisch-wirtschaftlichen Umstände gemeint, sondern vielmehr der Umgang im Bereich der Kommunikation. Um dies zu verdeutlichen, muss man sich die Entwicklung der Computertechnik, des Internet und der Kommunikationswege verdeutlichen. Google wurde 1998 gegründet, Facebook 2004, 2007 wurde das erste Smartphone mit einem intuitiven Touchscreen vorgestellt und damit eine neue Generation von Smartphones begründet. Der erste Tabletcomputer wurde 2001 von Siemens auf den Markt gebracht. Kommerziell erfolgreich wurde diese Plattform jedoch erst mit der Anbindung an einen App-Store, ab 2010 erstmals durch Apple mit dem iPad. Es ist also zu konstatieren, dass die heutigen Grundschülerinnen und Grundschüler eine Welt ohne Internet und mobile Endgeräte nicht kennen. Diesem Faktum muss Rechung getragen werden.

Medienbildung in der Grundschule

Mit der Neuerung des Rahmenlehrplanes für das Land Berlin, tritt der Bereich der Medienbildung verstärkt in den Vordergrund. Die Institution Schule ist aufgefordert sich Kindern und Jugendlichen und deren Lebenswelt anzunähern, auch um die sich bietenden Möglichkeiten sinnvoll zu kanalisieren.

 

Erfahren Sie hier mehr über das Konzept